Willkommen

Wirtschaft

Gesundheit

Abonnieren

Impressum




02.01.2018
Depression - Psychopharmaka sind nicht die Lösung
Wenn immer etwas schief läuft im Körper oder im Kopf, sucht die Pharma-Industrie nach einem patentierbaren Molekül, das irgend ein Enzym ausschaltet, das am Krankheitsgeschehen beteilgt ist. Meist wirkrt das ziemlich schnell, zwa nicht direkt auf den Gesundheitszustand, aber auf irgendwelche Messgrössen, die als Krankheitssymptome gelten. Bis sich die Nebenwirkungen als statistisch relevant erweisen, sind meist schon viele Patienten tot. Dabei gäbe es bessere Alternativen.
Dieser Beitrag zeigt diesen Ablauf auf Beispiel der Depression und anderer psychischer Störungen.

weiterlesen

24.07.2017
Die Seele geht durch Mund und Magen
Schon vor 50 Jahren hat der Nobelpreisträger Linus Pauling ein Traktiat über den Zusammenhang von Mikronährstoffen und Psyche geschrieben. Leider werden diese Erkenntniss in der Ausbildung der Psychiater bis heute kaum beachtet. 
weiterlesen

10.07.2017
Zu wenig Vitalstoffe? Unterversorgt sind vor allem Veganer
Fakt ist: Unsere Vorfahren haben viel mehr Vifamine und Mineralstoffe zu sich genommen. Reicht es, wenn wir  - wie sie - auf leere Kalorien verzichten? Oder müssen wir Zusatzstoffe schlucken?
weiterlesen

10.07.2017
Methadon und Krebs - Hilfe ja, Heilung Fragezeichen
Bei solchen Meldungen muss man vorsichtig sein, doch das hier ist ernst zu nehmen. Die Idee kommt nicht von Aussenseitern, sonder von erfahrenen Ärzten und Wissenschaftern. Klar scheint, dass Methadon bei Krebs hilft, wie gut es Krebs auch heilt, ist noch offen.
weiterlesen

10.07.2017
Alternativen gegen Krebs - die Latte liegt tief
Krebszellen unterscheiden sich auf  vielfältige Weise von normalen Zellen. Deshalb gibt es viele - zumindest theorertische -  Möglichkeiten, Krebs gezielt zu bekämpfen oder zumindest die Chemotherapie zu unterstützen. 
weiterlesen



Alle Berichte (36) zum Thema Gesundheit anzeigen